Die Schloss-Apotheke – Erfolgreiche Zeiten

Ernst Gubitz gelingt es durch seine gute Geschäftsführung, die erfolgreiche Tradtition der Apotheke weiterzuführen.

Nach seinem Tod im Alter von erst 53 Jahren führt seine Witwe im Jahre 1917 die Apotheke mit Herz und Energie so lange weiter, bis ihr gemeinsamer Sohn, Hermann Gubitz, die gemeinsame Tradition fortführt.

Als Apotheker mit Promotion in Kiel übernimmt Hermann Gubitz am
1. Januar 1935 die Apotheke. Profunde Fachkenntnisse, Fleiß, ein geschulter Blick für Zusammenhänge und Engagement in zahlreichen

 

Organisationen seines Berufstandes zeichnen sein Leben aus.

Nachdem Dr. Hermann Gubitz unerwartet am 9. Februar 1974 verstarb, trat sein Sohn Dr. Klaus Gubitz sein Erbe an.

Sich auf die Tradition der Familie besinnend, führte er die Apotheke erfolgreich weiter.

 

1614   1653   1788   1801   1900   1996
                     
Geschichte 1614   Geschichte 1653   Geschichte 1788   Geschichte 1801   Geschichte 1900   Geschichte 1996
 
Zeitleiste